Zum Inhalt springen
Modulare Automation

Smart Safety für die Smart Factory

Höhere Anlagenverfügbarkeit durch modulare Automation

Die Zeichen stehen auf Wandel. Mit der vierten industriellen Revolution entstehen neue Anlagentechnologien, denn der Markt erfordert neben immer kürzeren Produktzyklen und einer flexibleren Herstellung auch individualisierte Produkte, die per Internet der Dinge (IoT) beeinflussbar sind. Die Industrie muss deshalb ihre Massenproduktion anpassen. Den Weg in die Smart Factory, die intelligente Fabrik, ebnen cyber-physische Systeme und modulare Automation. Mit ihrer Hilfe können Produkte in kleinen Fertigungsgrößen und sogar in Losgröße 1 hergestellt werden. Doch auch Funktionale Sicherheit sowie die Verfügbarkeit von Anlagen müssen hochflexibel sein.

Mit Lösungen von HIMA verbinden Sie daher Funktionale Sicherheit und IT-Security durchgängig – eine entscheidende Voraussetzung für den digitalen Wandel.

Features

Die Anlage der Zukunft

Die Anlage der Zukunft ist modular aufgebaut. Darüber hinaus besitzt sie systemneutrale Informationsschnittstellen. Durch sie kann der Modullieferant seine Package-Unit sehr schnell in Anlagen implementieren und benötigt dazu bis zu 70 Prozent weniger Zeit im Vergleich zur derzeitigen Praxis.

Anlagenbetreiber können mit Hilfe von praxisbewährten Modulen ihre individuellen Anlagen nicht nur schneller aufbauen. Sie können auch größere Störfälle schneller beheben, weil sie defekte Module mit nur geringem Aufwand austauschen können. Die Verfügbarkeit von Anlagen erhöht sich darüber hinaus nicht nur in Sachen funktionale Sicherheit: Module ermöglichen es, in kleineren Mengen, flexibler, wirtschaftlicher und intelligenter zu produzieren.

Vorteile

Deshalb sollten Sie in Ihrer intelligenten Fabrik auf Lösungen von HIMA setzen

  • Cybersecurity

    Unabhängig

    HIMA-Produkte bieten Cybersicherheit und können in offenen Umgebungen betrieben werden.

  • weltweit

    Selbstständig

    Betriebssysteme von HIMA sind nicht „von der Stange“, sondern eigens für das Produkt entwickelt.

  • Kosten einsparen

    Zukunftssichere Investition

    Selbst wenn Sie einzelne Leitsysteme und -komponenten austauschen, bleibt Ihr Safety-System bestehen.

  • sichere Kommunikation

    Geschützt

    Die sicherheitsgerichtete Kommunikation zwischen den HIMA-Steuerungen läuft über das Sicherheitsprotokoll HIPRO-S V2 und ist Ethernet-basiert. 

  • fehlertolerant

    Sicher

    Wechselwirkungen zwischen den Produktionsmodulen können betrachtet und abgesichert werden, ohne Schutzfunktionen zu beeinträchtigen. 

  • Anlagenverfügbarkeit

    Kompatibel

    Lösungen von HIMA lassen sich nahtlos in moderne Anwendungen integrieren. 

„Wer modulare Automation bei Sicherheitssystemen nutzt, erhöht damit die Anlagenverfügbarkeit maßgeblich.”

Dipl.-Ing. (FH) Christoph Kotsch, verantwortlich für die Integration von HIMA-Steuerungen in ABB-Systeme

Verwandte Lösungen

Intelligente, sichere Lösungen

Plant Control
Critical Control
Shut Down Systeme
Neue Technologien

Ihr Kontakt zu HIMA

HIMA Headquarters
+49 (0) 6202 709 0

Sie haben Fragen zu HIMA Lösungen oder Services? Unsere Vertriebsexperten freuen sich auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.