Zum Inhalt springen

HIMA ernennt Fabio Lodigiani zum Group Vice President Safety Services

Die HIMA Paul Hildebrandt GmbH hat Fabio Lodigiani zum Leiter des Segments Safety Services ernannt. Als Group Vice President Safety Services verantwortet und koordiniert Lodigiani die weltweiten Service-Aktivitäten des Unternehmens. In dem neu aufgestellten Segment Safety Services werden Lifecycle Management und Services von HIMA zentral gebündelt. Ziel ist es, das Service-Angebot durch personelle und strukturelle Aufwertung weiter auszubauen, klarer nach außen zu kommunizieren sowie innovative Services zu entwickeln. Lodigiani berichtet direkt an Sankar Ramakrishnan, CEO der HIMA-Gruppe.

Fabio Paolo Lodigiani absolvierte ein Studium als Elektronikingenieur an der polytechnischen Universität in Mailand. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er zunächst für verschiedene Hersteller aus den Bereichen Automatisierung sowie Soft- und Hardware in Italien. Im Anschluss bekleidete Lodigiani über einen Zeitraum von sechs Jahren operative und strategische Führungspositionen im Vertrieb bei E.ON Energie in Mailand. Schließlich war er neun Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen in der Vertriebsorganisation des führenden Kabelherstellers nkt cables tätig. Zuletzt trug er dort als Senior Vice President Asset Management weltweite Verantwortung für Onshore- und Offshore-Dienstleistungen für Hochspannungsanlagen.

„Mit Fabio Lodigiani haben wir eine Top-Führungskraft für unser Segment Safety Services gewonnen. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung aus Vertrieb und Betreuung internationaler Großkunden mit. Als Experte für den Energiesektor sowie die Öl- und Gasindustrie ist er genau der richtige Mann, um das Geschäft mit Dienstleistungen weiterzuentwickeln und weltweit voranzutreiben“, kommentiert Ramakrishnan. „Maßgeschneiderte Serviceleistungen werden zu einem immer wichtigeren Unterscheidungsmerkmal im globalen Wettbewerb. Mit über 40 Jahren Safety-Erfahrung und einer 110-jährigen Firmengeschichte verfügt HIMA über unschätzbares Wissen und einzigartige Expertise. Bereits heute bieten wir eine Fülle an Dienstleitungen in den Bereichen Beratung, Service und Maintenance an. Mit der neu geschaffenen Position wollen wir unseren exzellenten Service global bündeln und noch klarer am Markt positionieren.“

Fabio Lodigiani ist neuer Leiter des Segments Safety Services bei HIMA. Bild © HIMA Paul Hildebrandt GmbH
2018 ist Jubiläumsjahr für HIMA: Der 1908 gegründete Safety-Spezialist hat Sicherheitsstandards jahrzehntelang maßgeblich mitgestaltet sowie Innovationen und damit den Markt für industrielle Sicherheit selbst vorangetrieben. Mit 110 Jahren Erfahrung im Rücken entwickelt HIMA Lösungen für das digitale Industriezeitalter und ist bereit für die Herausforderungen der Zukunft.

Über HIMA
Die HIMA Gruppe ist der weltweit führende unabhängige Anbieter smarter Safety-Lösungen für die Industrie. Mit global mehr als 35.000 Installationen TÜV-zertifizierter Sicherheitssysteme gilt HIMA als Technologieführer der Branche. Die spezialisierten Ingenieure des Unternehmens entwickeln individuelle Lösungen, mit denen Kunden im digitalen Zeitalter die Funktionale Sicherheit erhöhen, Cybersecurity stärken und die Rentabilität ihrer Anlagen und Fabriken steigern. Seit mehr als 45 Jahren gilt HIMA als verlässlicher Partner der weltgrößten Unternehmen der Öl-, Gas-, Chemie- und energieerzeugenden Industrie. Sie alle vertrauen auf Lösungen, Services und Beratungsleistungen von HIMA, stellen so einen unterbrechungsfreien Betrieb ihrer Anlagen sicher und schützen ihre Wirtschaftsgüter, ihre Mitarbeiter und die Umwelt. Zum HIMA-Portfolio gehören smarte Safety-Lösungen, die Daten in geschäftsrelevante Informationen umwandeln und damit zu höherer Sicherheit und Anlagenverfügbarkeit beitragen. Darüber hinaus bietet HIMA umfassende Lösungen für die effiziente Kontrolle und das Monitoring von Turbomaschinen (TMC), Brennern und Kesseln (BMC) und Pipelines (PMC). In der globalen Bahnindustrie sind die CENELEC-zertifizierten SIL 4-Safety-Controller auf COTS-Basis von HIMA führend in puncto Funktionaler und IT-Sicherheit sowie bei der Rentabilität. Das 1908 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Brühl in Deutschland ist heute an mehr als 50 Standorten weltweit vertreten. Rund 800 Mitarbeiter erwirtschaften dabei einen Umsatz von €126 Millionen (2016). Erfahren Sie mehr unter: www.hima.com


Redaktioneller Kontakt / Belegexemplare bitte an:
Mark Herten, Technical Publicity
Postfach 12 55, 21232 Buchholz
Tel.:    +49 (0)4181 968 09820
Mobil:    +49 (0)1520 748 3901
E-Mail:    mherten@technical-group.com 

Carsten Otte, Technical Publicity
Tel.:    +49 (0)4181 9680 09880
Mobil:    +49 (0)1520 915 8629
E-Mail:    cotte@technical-group.com

Ihr Kontakt zu HIMA

Daniel Plaga
+49 (0) 6202 709 405
Public Relations Manager

Gerne beantworten wir Ihre Medien-Anfragen rund um das Unternehmen HIMA, seine Produkte und Lösungen.