HIMA ernennt neuen Director of Global Accounts

HIMA hat Brad Ogilvie zum Director of Global Accounts and Large Project Pursuit ernannt. Damit stärkt das Unternehmen die Position als Lösungsanbieter im Bereich der sicherheitsgerichteten Automation auf globaler Ebene.

In seiner neuen Rolle leitet Ogilvie das globale Key Account Management und übernimmt die Verantwortung für den Vertrieb von Großprojekten. Der Erfolg von HIMA basiert auf einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Kunden aus der Prozess- und Bahnindustrie, die Ogilvie international weiter ausbauen wird. Des Weiteren wird er sicherstellen, dass die Sicherheitslösungen den internationalen Kundenanforderungen entsprechen und globale Marktveränderungen berücksichtigen.

Ogilvie hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Engineering, Vertrieb und Marketing. Er begann seine Karriere als Controls Engineer und startete 2002 als Field Service Engineer bei HIMA Middle East. Seitdem hatte er Vertriebs- und Managementpositionen innerhalb der HIMA Gruppe, u. a. in den USA, Kanada und Subsahara-Afrika. Im Jahre 2018 wurde er zum Vertriebsleiter bei HIMA Middle East ernannt.

"Brad Ogilvie hat langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unseren globalen Kunden und mit internationalen Großprojekten vorzuweisen. Das macht ihn zur idealen Person für diese strategisch wichtige Position. In seiner neuen Rolle wird er unsere internationalen Kunden-Partnerschaften weiter ausbauen und unsere Lösungen noch zielgruppengerechter gestalten", kommentiert Jörg de la Motte, CEO bei HIMA.

Bild: HIMA Paul Hildebrandt GmbH
Brad Ogilvie ist neuer Director of Global Accounts and Large Project Pursuit bei HIMA.

Pressekontakt 

Nicole Pringal
Corporate Communications Manager
HIMA Paul Hildebrandt GmbH
Albert-Bassermann-Str. 28 I 68782 Brühl
Mobil +49 172 1495615 | n.pringal(a)hima.com
www.linkedin.com/in/nicolepringal

Ihr Kontakt zu HIMA