Zum Inhalt springen

Start des Direktvertriebs in Großbritannien und Irland

HIMAs Kunden in Großbritannien und Irland haben ab sofort direkten Zugang zu den Lösungen und Leistungen des Sicherheitsspezialisten. In der Vergangenheit erfolgte der Vertrieb in dieser Region über das Unternehmen Hima-Sella, das unter dem Namen Sella Controls weiterhin als Systemintegrator mit HIMA zusammenarbeiten wird. HIMA wird nun auch mit anderen Partnern kooperieren, um bestehenden und neuen Kunden bestmöglichen Zugang zu seinem Angebot zu gewähren.

Nach einer Phase anhaltenden globalen Wachstums baut der Sicherheitsspezialist sein internationales Geschäft weiter aus. Kunden in Großbritannien und Irland können jetzt direkt vom sicherheitstechnischen Know-how und der Erfahrung von HIMA profitieren – angefangen von technischem Support und Service bis hin zu Schulungen, Consulting- und Beratungsleistungen über das weltweite HIMA-Netzwerk.

„Eines der größten Alleinstellungsmerkmale von HIMA sind seine Mitarbeiter –  mit mehr TÜV-zertifizierten Sicherheitsspezialisten als jeder andere Hersteller von Sicherheitssystemen bieten wir fundierte Beratung zum Thema funktionale Sicherheit für die Prozess- und die Bahnindustrie“, erklärt Sébastien Lachaise, Leiter des HIMA-Geschäfts in Großbritannien und Irland. Durch die neue Marktstrategie möchte HIMA internationale Öl- und Gaskonzerne, OEMs, MACs, EPCs und Systemintegratoren in Großbritannien und Irland ansprechen und intelligente Sicherheitslösungen entwickeln, mit denen Menschen, Anlagen und Umwelt vor Schäden geschützt werden.

Die weltweit größten Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in der Energiewirtschaft setzen HIMA-Systeme zum Schutz ihrer Anlagen ein. Seit mehr als 45 Jahren sichert HIMA gemeinsam mit seinen Kunden Pipelines, Raffinerien, Fabriken oder Steam-Cracker sowie eine Vielzahl weiterer Anlagen und Prozesse. Mit mehr als 35.000 installierten Sicherheitssystemen in mehr als 80 Ländern ist HIMA als Marktführer in der Sicherheitsautomatisierungstechnik anerkannt. Darüber hinaus tragen die Lösungen von HIMA auch zur Optimierung von Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Schienenverkehr und in der Logistik und Intralogistik sowie im Bereich der Maschinensicherheit bei.

 

 

HIMA ermöglicht Kunden in Großbritannien und Irland jetzt direkten Zugriff auf seine Lösungen und Leistungen.Fotos: © HIMA Paul Hildebrandt GmbH
Sébastien Lachaise leitet HIMAs Geschäft im Vereinigten Königreich und Irland.

Über HIMA

Die HIMA Gruppe ist der weltweit führende unabhängige Anbieter smarter Safety-Lösungen für die Industrie. Mit global mehr als 35.000 Installationen TÜV-zertifizierter Sicherheitssysteme gilt HIMA als Technologieführer der Branche. Die spezialisierten Ingenieure des Unternehmens entwickeln individuelle Lösungen, mit denen Kunden im digitalen Zeitalter die Funktionale Sicherheit erhöhen, Cybersecurity stärken und die Rentabilität ihrer Anlagen und Fabriken steigern.

Seit mehr als 45 Jahren gilt HIMA als verlässlicher Partner der weltgrößten Unternehmen der Öl-, Gas-, Chemie- und energieerzeugenden Industrie. Sie alle vertrauen auf Lösungen, Services und Beratungsleistungen von HIMA, stellen so einen unterbrechungsfreien Betrieb ihrer Anlagen sicher und schützen ihre Wirtschaftsgüter, ihre Mitarbeiter und die Umwelt. Zum HIMA-Portfolio gehören smarte Safety-Lösungen, die Daten in geschäftsrelevante Informationen umwandeln und damit zu höherer Sicherheit und Anlagenverfügbarkeit beitragen. Darüber hinaus bietet HIMA umfassende Lösungen für die effiziente Kontrolle und das Monitoring von Turbomaschinen (TMC), Brennern und Kesseln (BMC) und Pipelines (PMC). In der globalen Bahnindustrie sind die CENELEC-zertifizierten SIL 4-Safety-Controller auf COTS-Basis von HIMA führend in puncto Funktionaler und IT-Sicherheit sowie bei der Rentabilität.

Das 1908 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Brühl in Deutschland ist heute an mehr als 50 Standorten weltweit vertreten. Rund 800 Mitarbeiter erwirtschaften dabei einen Umsatz von €119 Millionen (2015).

Erfahren Sie mehr unter: www.hima.com

Redaktioneller Kontakt / Belegexemplare bitte an:

Mark Herten, Technical Publicity
Postfach 12 55, 21232 Buchholz
Phone:    +49 (0)4181 968 09820
Mobile:    +49 (0)1520 748 3901
E-Mail:    mherten@technical-group.com 

Carsten Otte, Technical Publicity

Phone:    +49 (0)4181 9680 09880
Mobile:    +49 (0)1520 915 8629
E-Mail:    cotte@technical-group.com

 

Ihr Kontakt zu HIMA

Daniel Plaga
+49 (0) 6202 709 405
Public Relations Manager

Gerne beantworten wir Ihre Medien-Anfragen rund um das Unternehmen HIMA, seine Produkte und Lösungen.