SafeEthernet

Kommunikation im vernetzten Zeitalter

SafeEthernet: Datenübertragung nach SIL 3 und SIL 4 (CENELEC)

Immer mehr Anlagen werden heute dezentral aufgebaut. Damit Sie hier höchste Sicherheitsstandards einhalten, müssen nicht nur Ihre Safety-Systeme an sich geschützt sein – auch die Datenübertragung muss sicherheitsgerichtet laufen. Aus diesem Grund hat HIMA SafeEthernet entwickelt. Ein Übertragungsprotokoll, das inzwischen in vielen Industrie- und Anwendungsbereichen zum Standard geworden ist. Es basiert auf der normierten Ethernet-Infrastruktur und erfüllt alle Anforderungen der Industrie: allen voran SIL 3 sowie SIL 4 (CENELEC) in der Bahnindustrie.
Vorteile

Schnell und sicher

  • Kosten einsparen

    Hohe Wirtschaftlichkeit

    Sie verwenden kostengünstige Standard-Komponenten beliebiger Hersteller und können bestehende Netzwerke weiternutzen.
  • flexibel

    Maximale Flexibilität

    Die Inbetriebnahme ist schrittweise möglich, es lassen sich individuelle Fernwartungskonzepte umsetzen. 
  • integriert

    Einfache Integration

    SafeEthernet lässt sich in bestehende Ethernet-Netzwerke einbinden, auch wenn diese für nicht-sicherheitsgerichtete Kommunikation genutzt werden. 
  • zertifiziert

    Zertifizierte Sicherheit

    Die Datenübertragung per SafeEthernet ist TÜV-zertifiziert bis SIL 3 und SIL 4 (CENELEC). Ein redundanter Aufbau ist ebenso möglich, wie stoßfreies Nachladen im laufenden Betrieb.
Features

Verteilt, aber sicher.

1 Gb/s Übertragungsrate
Die Daten können extrem schnell übertragen werden.
Weitere Informationen

News, Events und Referenzen

Downloads

Ihr Kontakt zu HIMA

HIMA Headquarters DE
+49 (0) 6202 709 0

Sie haben Fragen zu HIMA Lösungen oder Services? Unsere Vertriebsexperten freuen sich auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.