Internationale Normen

Safety mit Gütesiegel

Sicherheitsstandards für Industrieanlagen

Wann gilt eine Anlage als sicher? Weltweit gültige Richtlinien und Standards beantworten diese Frage. Sie beschreiben detailliert, welche Maßnahmen erforderlich sind, um Risiken zu minimieren.   Um Ihre Anlage zertifizieren lassen zu können, muss diese nicht nur normenkonform errichtet, sondern auch den Richtlinien entsprechend betrieben werden. Vertrauen Sie in Sachen sicherheitsgerichtete Systeme auf HIMA. Wir gehen bei der Zertifizierung keine Kompromisse ein. Als Anlagenbetreiber oder -planer können Sie sich auf unsere Lösungen und Produkte verlassen: Sie entsprechen stets allen aktuell gültigen Normen.
Gültige Richtlinien

Wichtige Normen für Funktionale Sicherheit

IEC 62443: IT-Security

Produktionsanlagen sind heute stark vernetzt – und mehr denn je anfällig für IT-Angriffe. Um Systemausfälle zu verhindern, müssen Sie deshalb Produktions- und Büronetzwerke vor Cyberattacken schützen. Die weltweit führende Norm zu IT-Security beschreibt, wie Sie das schaffen. Zum Beispiel, indem Sie auf Sicherheits- und Prozessleitsysteme setzen, die voneinander unabhängig sind. Erfahren Sie hier mehr über Cyber Security. Fachbeitrag über Funktionale Sicherheit und Cyber Security
„Mit Lösungen von HIMA sind Sie bei Zertifizierungen auf der sicheren Seite: Unsere Systeme sind konform mit allen wichtigen normativen Sicherheitsanforderungen.“
Dr. Alexander Horch, Vice President Development & Product Management, HIMA Paul Hildebrandt GmbH

Ihr Kontakt zu HIMA

HIMA Headquarters DE
+49 (0) 6202 709 0

Sie haben Fragen zu HIMA Lösungen oder Services? Unsere Vertriebsexperten freuen sich auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.